Blocka­den­lö­sung

Blocka­den­lö­sungen können aus den unter­schied­lichsten Gründen vorge­nommen werden. Um altes loszu­lassen, um etwas ange­stautes abfließen zu lassen oder um sich ganz allge­mein einmal inner­lich zu reinigen. Der Vorteil an Blocka­den­lö­sungen mit Hypnose ist oft, dass sie relativ allge­mein formu­liert werden und dem Unter­be­wusst­sein die Wahl über­lassen wird, wo es etwas lösen möchte. Das hat den Effekt, dass sich oftmals Blockaden lösen können, die zu Themen­ge­bieten gehören, an die man vorder­gründig erstmal nicht denkt. Je nach Anwen­dung werden dies gelösten Blockaden dem Klienten auch bewusst.

So kann es beispiels­weise vorkommen, dass ein Patient, der ein bestimmtes Problem lösen möchte während der Sitzung erkennt, dass sein Unter­be­wusst­sein bei dieser Aufga­ben­stel­lung etwas voll­kommen anderes loslässt und dass die Wurzel seines Problems in einer voll­kommen anderen Ursache lag als er selbst dachte.

Ab sofort sind dies keine Fremd­wörter mehr:

  • Leich­tig­keit
  • Freude
  • Ausge­gli­chen­heit
  • Sicher­heit
  • Fröh­lich­keit
  • Ruhe und Kraft
  • Lebens­en­ergie
  • die Freude an jedem neuen Tag
  • Liebe zu mir selbst

 

In Hypnose können wir das Unter­be­wusst­sein direkt anspre­chen und auf diese Weise wirk­same Verhal­tens­än­de­rungen erreichen.

 

Termin 1 (ca. 2,5 Std.):

  • ausführ­li­ches Erst­ge­spräch über die Fähig­keiten der Hypnose,
  • Klärung aller Fragen,
  • Kennen­lernen der Hypnose

 

Termin 2 (ca. 1,5 Std.):

  • ausführ­liche Analyse,
  • Klärung aller Fragen,
  • Entwick­lung von Strategien

 

Kosten:

145,– € für den ersten Termin, 95,– € für den zweiten Termin.

Sie müssen 2 Sitzungen einplanen, gesamt: 240,– €

Als sinn­volle Ergän­zung zur Hypnose empfehle ich die beglei­tende Ohraku­punktur, bei der z. B. die Psyche gestärkt wird.

Kosten plus 26,– | Termin für die Akupunktur.

Ein verein­barter Termin wird nur für Sie persön­lich reser­viert, d.h. bei Nicht­er­scheinen wird eine Ausfall­ge­bühr in Höhe von 100% fällig. Wir bitten deshalb ganz höflich, Termin­ab­sagen bis 48 Stunden vorher am besten auf den AB zu sprechen